CBN ist eine aus Pflanzen gewonnene Verbindung, wie Cannabidiol (CBD) und über 100 andere Cannabinoide, die in einem Vollspektrum-Hanföl wie den von Wellgora angebotenen Ölen vorkommen. Es ist jedoch einzigartig in der Art und Weise, wie es gebildet wird. CBN wird gebildet nach Die Pflanze Cannabis sativa (Cannabis) wird als Abbauprodukt von THC geerntet. Wenn THC übermäßig viel Hitze und Licht (auch bekannt als Oxidation) ausgesetzt wird, verwandelt es sich in einen einzigartigen Metaboliten: CBN. Im Gegensatz zu THC hat CBN jedoch keine psychoaktive Wirkung und kann daher kein „High“-Gefühl auslösen.

Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen CBN und CBD?

Ähnlichkeiten:

Wie oben erwähnt, sind CBD und CBN beide Cannabinoide, die in der Cannabispflanze vorkommen, und es ist wichtig zu beachten, dass beide nicht berauschende Substanzen sind, was bedeutet, dass Sie sich nicht „high“ fühlen oder Ihren Geist verändern. Es wurde auch gezeigt, dass sie einige ähnliche Wirkungen haben (über Wechselwirkungen mit wichtigen Cannabinoidrezeptoren im Endocannabinoidsystem) und Vorteile in vorläufigen Untersuchungen scheinen beide dazu beizutragen, ein Gefühl der Entspannung und eine ausgewogene Entzündungsreaktion zu unterstützen.

Unterschiede:

Obwohl CBD und CBN einige ähnliche Wirkungen haben können, sind sie dennoch sehr unterschiedliche phytochemische Verbindungen. CBD ist normalerweise das zweithäufigste Cannabinoid in einer Cannabispflanze. Hersteller können Cannabispflanzen so züchten, dass sie einen höheren CBD-Gehalt aufweisen, aber sie können die CBN-Menge in einer Pflanze nicht direkt anpassen, da sie durch den Abbau von THC entsteht – wenn THC Hitze ausgesetzt wird, kann dies den Abbau von THC zu CBN beschleunigen.

CBD wurde auch ausführlicher in klinischen Umgebungen untersucht als CBN, teilweise weil es leichter verfügbar ist. Klinische Forschung zeigt, dass CBD hilfreich sein kann Stress und Angst abbauenResilienz verbessern, und Unterstützung einer positiven Stimmung.*

Wie wirkt CBN auf den Körper?

Cannabinoide interagieren mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des Körpers, einem wichtigen Regulationssystem. Dieses System besteht aus der Endocannabinoide, die der Körper produziert natürlich und eine Familie von Rezeptoren, die Cannabinoid-Rezeptoren genannt werden.

Cannabinoidrezeptor 1 (CB1) und 2 (CB2) sind die am besten untersuchten Rezeptoren in diesem System. Die Art und Weise, wie verschiedene Cannabinoide an diese Rezeptoren binden, hat einen großen Einfluss auf ihre Wirkung; zum Beispiel bei CBD interagiert mit dem CB1-Rezeptor, es scheint zu Gefühlen der Entspannung zu führen.

Während die Studien noch sehr vorläufig sind, zeigen einige Studien, dass CBN mit dem primären CB1-Cannabinoidrezeptor interagiert, aber sanft, so dass es sich jedoch etwas besser an den CB2-Rezeptor bindet. Es gibt wahrscheinlich andere Wechselwirkungen innerhalb des Endocannabinoid-Systems – obwohl diese noch nicht gut durch klinische Studien nachgewiesen wurden.

Was sind die Vorteile von CBN?

Es gibt ein paar angebliche Vorteile von CBN, obwohl es auch hier wichtig ist, hervorzuheben, dass Experimente an Menschen begrenzt sind und eher widersprüchliche Wirkungen gezeigt haben.

1. Es könnte den Schlaf fördern.

Die Hauptwirkung von CBN scheint der Schlaf zu sein. Einer randomisierte kontrollierte Studie, die 2021 veröffentlicht wurde zeigten, dass CBN-haltige Produkte einen positiven Einfluss auf die Schlafqualität hatten. Es ist wichtig anzumerken, dass THC das bekannteste Cannabinoid für den Schlaf ist, und da CBN ein Nebenprodukt der Oxidation von THC ist, ist es daher keine Überraschung, dass CBN auch die Fähigkeit zeigt, die Schlafquantität und -qualität zu verbessern – sogar bei niedrige Dosen.

2. Es hat antioxidative Eigenschaften.

Über den Schlaf hinaus gibt es auch einige vorläufige Untersuchungen, die zeigen, dass CBN als Schlafmittel wirken könnte Antioxidans– ein Molekül, das freie Radikale im Körper neutralisiert. Es ist zwar noch zu früh, etwas Definitives über die Vorteile von CBN zu sagen, aber es hat sich als sehr gut verträglich erwiesen, ohne irgendwelche oder größere Nebenwirkungen, und im Laufe der Forschung werden wir in der Lage sein, CBN und seine spezifischen gesundheitlichen Vorteile besser zu verstehen. 

Was sollte ich verwenden, um mit Stress zu helfen?

Wenn Sie sich gestresst fühlen, fragen Sie sich vielleicht, ob CBN ein würdiger Kandidat ist, um zu helfen. „Beim Vergleich von CBD und CBN als einzelnes Molekül sprechen die Daten überwiegend dafür, dass CBD ein stärkeres und wirksameres Mittel ist – dies gilt für eine Vielzahl von Problemen, einschließlich Stress und Entspannung. Hinzufügen von CBN könnte möglicherweise hilft bei Stress durch seine begrenzten Wirkungen auf den CB1-Rezeptor.

Vollspektrumprodukte enthalten die gesamte Palette aller Pflanzenstoffe, die in einer Cannabispflanze vorkommen. Es wird angenommen, dass sie alle synergetisch zusammenarbeiten und sich kombinieren, um die Gesamtvorteile des Produkts zu verbessern – einschließlich Entspannung und Stressabbau.

Wenn Sie neugierig darauf sind, ein Vollspektrumprodukt zum Stressabbau zu verwenden, wenden Sie sich zuerst an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass es für Sie geeignet ist und Entdecken Sie unseren Shop.

de_DEDeutsch